Altenheim - 01.07.2022 | Heinz Fleck | PANORAMA
Kommentar von Heinz Fleck, Geschäftsführer Schmallenbach-Verbund

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Endlich mal ein Vorstoß aus der Politik, der zu einer echten Entlastung unseres Pflegepersonals führen könnte: Mit ihrem Vorschlag, schrittweise die wöchentliche Arbeitszeit von Pflegekräften auf 30 Stunden zu reduzieren - und das bei vollem Lohnausgleich - ist die SPD-Landtagsabgeordnete Kornelia Kisch bei den Pflegeanbietern in Thüringen erst einmal auf offene Ohren gestoßen (Altenheim berichtete am 17. Mai 2022). Und doch sind es die Stimmen aus den eigenen Reihen, die eine wirklich gute Idee direkt im Keim zu ersticken drohen. Ein solcher Vorschlag sei nicht umsetzbar und wer solle das überhaupt bezahlen, heißt es aus den Verbänden. Ja, ...
Neugierig geworden?
Nutzen Sie alle Inhalte jederzeit und überall!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren 14-tägigen Probe-Zugang!
Login
Probeabo
Abonnieren