Altenheim - 01.07.2022 | Michael Wipp | SCHWERPUNKT | VORBEHALTSAUFGABEN

Arbeitsprozesse überprüfen

Text: Michael Wipp Mit Inkrafttreten des Pflegeberufegesetzes zum 1.1.2020 sind in § 4 die Vorbehaltenen Tätigkeiten gesetzlich verankert worden. Zwei Monate später hatte die Corona-Pandemie alles überlagert und den Fokus auf andere Prioritäten gelenkt. Dadurch sind sowohl wichtige Fragen im Zusammenhang mit dieser gesetzlichen Verankerung als auch den konkreten Auswirkungen auf die Alltagspraxis in den Pflegeeinrichtungen weitgehend aus dem Blickwinkel verloren gegangen sind. Perspektivisch tragen diese Tätigkeiten einen wesentlichen Schritt zur Professionalisierung des Pflegeberufes bei. Die Pflege muss diese Chance aber auch nutzen. Personalbemessung: Ab 1.7.2023 ...
Neugierig geworden?
Nutzen Sie alle Inhalte jederzeit und überall!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren 14-tägigen Probe-Zugang!
Login
Probeabo
Abonnieren