Altenheim - 01.07.2022 | PANORAMA
Deutscher Verein

Ältere besonders schützen

Anlässlich des Welttags gegen die Misshandlung älterer Menschen am 15. Juni erinnerte der Deutsche Verein daran, dass ältere Menschen eines besonderen Schutzes vor Misshandlung, Gewalt und Vernachlässigung bedürfen. "Gewalt gegenüber älteren Menschen ist bis heute ein Tabuthema", so Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge. "Insbesondere im Bereich der Pflege älterer Menschen gilt es, die vorhandenen Instrumente zum Gewaltschutz besser umzusetzen. Eine Möglichkeit wäre die engere Vernetzung derjenigen Akteurinnen und Akteure, die Aufgaben im Gewaltschutz haben oder übernehmen könnten." Zur Prävention gehöre auch die Entlastung pflegender Angehöriger, da Gewalt in diesem Kontext meist aus Uberlastung entstehe. ...
Neugierig geworden?
Nutzen Sie alle Inhalte jederzeit und überall!
Um diesen Inhalt nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich bei uns. Sie möchten gern vorab testen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren 14-tägigen Probe-Zugang!
Login
Probeabo
Abonnieren